Mögliche Therapieziele

  • Linderung haltungsbedingter Beschwerden und Schmerzen von Kopf bis Fuß
  • Reduzierung von Muskelverspannungen
  • Vorbeugung von Schäden und Fehlhaltungen
  • Verbesserung von Bewegungsabläufen im Alltag, Beruf und Sport durch eine optimierte Körperstatik


Spezialleistungen

wasserfeste Orthesen+

Wasserfeste Gehhilfen sind im Alltag unerlässliche Hilfsmittel. Egal ob im Schwimmbad, in der Sauna, beim Strandspaziergang oder beim täglichen Gang unter die Dusche: um eine optimale Versorgung zu gewährleisten, muss eine Orthese an die bestimmten Bedingungen im Nassbereich angepasst werden. Eine vollflächige Anti-Rutsch-Sohle, wasserfeste Materialien und gute Trocknungseigenschaften gehören dazu.

Als zweite Versorgung ist eine wasserfeste Orthese verordnungsfähig und wird als Leistung der Krankenkasse übernommen.


Skolioseversorgung+

Die dreidimensionale Erkrankung der Wirbelsäule erfordert eine sehr komplexe und komplizierte Versorgung. Eine Behandlung ist jedoch nur im jugendlichen Alter vor Abschluss der Wachstumsphase des Körpers möglich. Wichtig ist dabei ein dichtes Netzwerk aus Orthopäden, Orthopädietechnikern, Therapeuten und Einrichtungen, so dass eine engmaschige Betreuung gewährleistet werden kann.

Unsere Experten in den Werkstätten der Orthopädietechnik können auf Grund ihres anatomischen, pathologischen und physiologischen Wissens und mit einem hohen Maß an handwerklichen Geschick die Skoliosekorsetts an jeden Körper individuell anpassen. Dennoch erfordert das Tragen eine Korsetts vom Träger eine sehr hohe Disziplin, um Therapierfolge auch langfristig sichern zu können.



Wir sind für folgende Orthesensysteme und Orthesengelenke zertifiziert

  • Otto Bock
  • Fior & Gentz
  • Pro Walk GmbH
  • E-MAG Active

    MyGait - funktionelle Elektrostimulation




C.S.O. - Chemnitzer SportOrthesen

Wir sind aktiv in der Entwicklung eigener Produktlinien tätig. Die CSO als "Chemnitzer Sport Orthese" steht für den Einsatz im sportlichen Bereich und hat sich vielfach bei Anwendern aus den unterschiedlichsten Sportarten bewährt. Die C.S.O. ist eine leichte, individuell maßgerechte Sportorthese. Sie wird nach den neusten Methoden und technischen Standards hergestellt. Moderne Materialien wie Karbonfaser und Kevlargewebe kommen hier zum Einsatz. Die Kniegelenke sind aus hochwertigem Titan. Die rutschfesten Polster aus Neopren komplettieren dieses hochqualitative Produkt.

schmerzendes Knie

Indikation

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk am menschlichen Körper. Es ist in seiner Funktion sehr komplex. Abweichungen in der Bewegung des Gelenkes haben Auswirkungen für den gesamten Körper, deshalb muss es besonders geschützt und geführt werden.

 

Sehr häufige Verletzungen sind

  • vordere/hintere Kreuzbandverletzungen
  • Meniskusschäden/Knorpelschäden
  • Seitenbandverletzungen
  • instabiles Kniegelenk
  • Arthrose

Leistungsangebot

Bei uns erhalten Sie die nach neuesten Methoden und technischen Standards individuell angefertigten Sportorthesen aus Karbonfaser, Kevlargewebe und Titangelenken. Die Orthesen sind in Form und Farbe frei wählbar.

Für folgende Sportarten können Sie aktuell bei uns maßgefertigte Sportorthesen erhalten:

  • Motocross
  • Downhill
  • Eishockey
  • Inlineskating
  • Alpine-Ski
  • Enduro
  • Supermoto

 optionales Zubehör:

  • Kniekappe aus einem Karbon-Kevlargewebe
  • Kniekappe aus Thermoplastmaterial (PP)
  • Orthesenunterziehstrümpfe

Sportorthese Erwachsene

CSO Kinder

C.S.O. für Kinder

Die Kinder - C.S.O. wurde speziell für die Ansprüche der Kinder entwickelt. Der Unterschied zu anderen Knieorthesen liegt darin, dass sie in Höhe und Weite verstellbar ist. Dies macht sie zu einer einzigartigen Orthese, die in der Lage ist, dem Wachstum der Kinder zu folgen. Die C.S.O.-Orthese für Kinder und Jugendliche bleibt damit ein langanhaltender, stabiler und individuell angepasster Schutz mit geringem Kostenaufwand.


Ihre Sportart ist nicht dabei, Sie suchen aber nach einem Schutz für Ihre Knie, Ihre Ellenbogen, Ihre Hand? Oder Sie suchen eine anderweitige Spezialanfertigung für bestimmte Körperregionen? Sprechen Sie uns an. Gemeinsam finden wir die optimale Lösung!

 

 


Wir bieten verschiedene Analysemethoden zur optimalen Anpassung unserer Orthesen:


Ganganalyse

Ganganalyse Prothese

Warum sollten Sie eine Ganganalyse durchführen lassen?

Ziel ist es, den Gang des Menschen zu analysieren und zu beurteilen, ob dieses Gangbild der "Norm" entspricht. Sind Abweichungen vorhanden, wird geprüft, ob sich diese durch therapeutische und/ oder technische Maßnahmen korrigieren lassen. Dabei können wir schon während der Ganganalyse mit Hilfsmitteln zur Probe arbeiten, so dass Veränderungen direkt verglichen werden können. Das Ziel ist eine Reduzierung von Fehlbelastungen sowie die Minimierung evtl. vorhandener Schmerzen.

Indikationen

  • Fehlbelastungen und Haltungsfehler
  • orthopädische Schuh- und Einlagenversorgung
  • RückenschmerzenBeinlängendifferenz/ Beckenschiefstand
  • Gelenksarthrosen
  • Knochen- und Weichteilveränderungen
  • präventive Belastungsanalysen –  z.B.  bei Sportlern
  • Beurteilung von Prothesen – z.B. Hüftgelenksprothese, US-Prothese
  • Laufschuhtest

Haltungsanalyse und Rückenvermessung

Haltungsanalyse vorher

Warum sollten Sie eine Haltungsanalyse durchführen lassen?

Schmerzen im Rücken, Muskelverspannungen und Gelenkprobleme können durch Bewegungsmangel, einseitige Belastung und letztendlich durch eine Verschiebung der Körperstatik entstehen. Mit Hilfe der 3D-Rückenvermessung können Sie Ihren Körper wieder ins Lot bringen. Unsere strahlungsfreie Messmethode ist völlig unbedenklich.

Indikationen

  • Rückenschmerzen
  • Migräne
  • Beinlängendifferenz/ Beckenschiefstand
  • Knochen- und Weichteilveränderungen
  • Muskelverspannungen
  • Bandscheibenbeschwerden
  • Ischias
  • Gelenkprobleme
  • leichte Skoliose 

Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich individuell beraten!

Unsere Spezialistin für Ganganalyse und digitale Vermessungen ist Frau Katharina Raith. Sie erreichen Sie unter Tel: 0371 369 10 39.



Zentrale & Filialen


Weitere Informationen

Orthopädietechnik & Orthopädieschuhtechnik+

Herr Thomas Hähnel

Leitung Fachbereich Orthopädietechnik & Orthopädieschuhtechnik

Telefon: 0371 369 10 27

Fax: 0371 369 10 28


Rehatechnik+

Angela Uhlemann

Frau Angela Uhlemann

Leitung Fachbereich
Rehatechnik

Telefon: 0371 369 1055

Fax: 0371 369 10 58


Kinder- und Schwerstbehindertenversorgung+

Frau Karina WilfertKarina Wilfert

Leitung Fachbereich
Kinder- und Schwerstbehindertenversorgung

Telefon: 0371 369 10 290

Fax: 0371 369 10 928


Vertrieb+

Herr René JäschkeRené Jäschke

Leitung Vertrieb

Telefon: 0371 369 10 930

Fax: 0371 369 10 77 38



Netzwerke